Reingehört: "Vom Stehen und Fallen"- Heisskalt

Seit Ostern bin ich nun im Besitz der CD "Vom Stehen und Fallen" von Heisskalt! Und da hab ich mir gedacht, ich mal gleich mal ne Albumkritik :D

 

Ich habe die Band bereits schonmal vorgestellt. Schon ihre EP "Mit Liebe gebraut" hat mich echt umgehauen...und jetzt das Album! Also ich kann schon mal sagen: Texte allererste Sahne und der Sound rockt einfach nur! Wer also auf Alternativ/Indie-Rock mit deutschen Texten steht, sollte hier mal reinhören!

 

Das Albumcover :) Quelle: http://www.jpc.de/image/w600/front/0/4260360920110.jpg
Das Albumcover :) Quelle: http://www.jpc.de/image/w600/front/0/4260360920110.jpg
Philipp, Marius, Matze und Lucas :) Quelle: http://mit-liebe-gebraut.tumblr.com/post/75275201464
Philipp, Marius, Matze und Lucas :) Quelle: http://mit-liebe-gebraut.tumblr.com/post/75275201464

 

Jetzt gehts aber los :)

1. Das bleibt hier: Das Albumintro. Ist etwas monoton vom Klang her, hat aber aufjedenfall seinen Reiz. Als Intro echt gut :)

2. Nicht anders gewollt: Macht ganz schön aggressiv, das Lied :D WIR WOLLEN EIN STÜCK VOM KUCHEN! Oh ja :DD Hier überzeugen Heisskalt bereits mir sehr geilen Gitarrenriffs!

3. Sonne über Wien: Geht aufregend los, ebbt dann ein bisschen ab. Trotzdem total cooles Lied :D

4. Identiätsstiftend: Ich beim Songtitel: "Ooookay, was ist das?" Dann hab ich ihn angehört...es ist mein absoluter Lieblingssong auf dem Album! <3 Das Lied fängt mit total tollen, aber sehr traurigen Gitarrenriffs an. Aber dann: die Jungs brüllen sich gegenseitig Songzeilen zu und auch danach gehts laut weiter. Am besten ist das Ende: zu hören sind wieder die Riffs vom Anfang begleitet von wunderbaren Songzeilen. Danach rocken die Jungs langsam weiter und das Lied findet wieder mit den Riffs vom Anfang sein Ende. Was soll ich sagen: ich liebe dieses Lied und könnte den Text an jede Wand sprühen oder auf jeden Zettel schreiben!

5. So leicht: Fängt ein bisschen gespenstisch an und klingt erstmal ziemlich düster. Doch in der Mitte findet das Schlagzeug seinen Einsatz. "Du musst nur fliegen wenn du fällst" - Sänger Matze schreit sich echt die Seele aus dem Leib. Mit Echos im Hintergrund :)

6. Kaputt: Geht mit "So leicht" ineinander über. Es fängt ruhig an, steigert sich dann im Refrain. Rockt total. Super Lied :) (Und wieder ein unglaubliches Riff am Ende!)

7. Alles gut: Das Lied tanzt ein bisschen aus der Reihe. Alle anderen Lieder sind ja eher nachdenklich oder traurig, während man zu dem echt feiern kann. Geht eigentlich hauptsächlich um die Wirkung von Alkohol :D

8. Nicht gewinnen: Etwar ruhiger als die anderen Lieder, aber trotzdem echt gut! Zum Ende hin ein schönes Zusammenspiel von Gitarre/Bass und

Schlagzeug.

9. Gipfelkreuz: Keine Worte für dieses Lied. Message: Man darf NIEMALS aufgeben. Könnt ich rauf und runter hören. "Will sagen bevor noch jemand hinfällt,
Passt bitte aufeinander auf in dieser Scheißwelt!" - ein T-Shirt mit diesem Spruch, bitte.

10. Bestehen: Der ruhigste Song des Albums. Schön, aber scheiße traurig.

11. Zweifel: Gutes Lied zum Abschluss! Hat inhaltlich was von "Gipfelkreuz". Am Ende wird geschrien :D

 

Fazit:
Fakt ist: das Debütalbum von Heisskalt ist einfach fantastisch! Der Sound rockt einfach nur und überzeugt vor allem durch die geilen Gitarrenriffs und die wunderbaren Texte. Auch das "Schreien" passt meiner Meinung nach perfekt dazu. Wirklich einer der besten deutschen Rockbands, die ich seit langem gehört habe!
Was ich aber ein bisschen schade finde: warum ist das ganze Album so traurig? "Mit Liebe gebraut" hatte zwar auch nachdenkliche Lieder wie z.B. "Dezemberluft", aber hat halt auch mit echten Gute-Laune-Krachern wie "Hallo" überzeugt. Zwar sind alle Lieder auf dem Debütalbum absolut perfekt in Sachen Sound und Text, aber mir fehlt da so der ein oder andere Gute-Laune-Song.
Trotzdem: ich kann es nur weiterempfehlen!
 

Und für alle, die Blut geleckt haben:
ein Fan-Tumblr mit ganz vielen Bildern von den Jungs, der Tour und dem Merch :D
 
 
Viel Spaß beim Anhören und Gucken,
eure Claudi :)
 

Aus dem Debüt:

Meine Lieblinge aus der EP "Mit Liebe gebraut":

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Blondie (Sonntag, 27 April 2014 21:44)

    Coole Sache.
    Die Jungs haben echt was auf dem Kasten ;)
    Ich finds cool das du deine eigene meinung zu den Songs schreibst :) weiter so meine claudey!

  • #2

    sophiechen (Donnerstag, 01 Mai 2014 17:20)

    Heey!
    Die Jungs sind echt cool und von den 4 songs hier gefallen mir auf jeden fall "der mond" und "hallo" am besten, die haben echt ohrwurmpotenzial :D
    Coole jungs, coole songs, cooles album und eine wirklich coole albumkritik!!! ;)
    Hdl sophiechen :*