Abenteuerliches Deutsch...

...öhm, ja was ist das überhaupt? :D

In meinem Fall meine ich damit die abenteuerliche Grammatik mancher Leute bzw. den Asi-Slang :DD

 

Da ich ja zurzeit in einer etwas größeren Stadt zur Schule gehe, kriege ich so manches mit. Was da manche so von sich geben...

"Ey, du Opfaaaa..."

"Haste mal ne Kippe, Alta?"

Oder es wird sinnlos rumgeschrien...natürlich haben die auch ihre Stammecke und ohne Bierflasche und Kippe geht gar nichts...

Worauf ich aber eigentlich hinaus wollte: die tolle "Sprache" bei der Grammatik ein Fremdwort ist. Besonders diesen "isch"..."hab isch heute so gemacht..." :DD

Herrlich...

Beim Rumsurfen hab ich jetzt ein passendes Video dazu gefunden...es stammt aus dem kommenden Film "Fack Ju Göthe" mit Elyas M'Barek. Der Beschreibung nach ist es ein Film über "überforderte Lehrer und gestörte Schüler"...

Woher kennen wir das bloß? :DD

Ich find den "Handy aus!"-Spot so genial, der passt einfach ;)

 

Schaut es euch an und gebt ein Kommi ab:

Und hier ein kleiner Vorgeschmack auf den Film (es gibt übrigens noch ein paar Teaser auf YT)...

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lennart (Sonntag, 24 August 2014 21:36)

    Achja, die guten, alten und wohlgemerkt nicht vorhandenen Deutschkenntnisse, bei so manchen Jugendlichen. Ich bin selber auch kein Profi, was die deutsche Sprache angeht, aber ich gebe neuerdings mein Bestes, auch wenn ich mit Freunden schreibe, auf die Grammatik und die Satzstellung zu achten. Wahrscheinlich sollten das heutzutage mehr Jugendliche machen, aber erstens kann man sie ja nicht dazu zwingen, und sowieso würden es die wenigsten machen, und zweitens, muss es ja auch nicht sein. Man sollte aber besonders als Elternteil darauf achten, dass vor allem bei Kindern was getan werden sollte, wenn es zu gravierend wird. Ich weis nicht, ob es zum Thema passt, aber das wollte ich dazu beitragen. :D
    Liebe Grüße!