Abschied...

Am Freitag heißt es Abschied nehmen: von 6 gemeinsamen Jahren mit meiner Klasse an der Mittelschule.

Für viele heißt es: NIE WIEDER SCHULE! Denn viele beginnen danach eine Lehre. Einige, darunter auch ich, verlängern ihre Schulzeit und hängen 2-3 Jahre an einer Fachoberschule oder an einem Beruflichen Gymnasium dran.

 

Trotzdem: irgendwie ist es doch komisch, das die Mittelschulzeit jetzt vorbei ist, oder? In der 7. Klasse z.B. habe ich immer gedacht: "Noch so lange hin bis zur 10.." Und jetzt???

Die Zeit rennt.

Ich muss echt sagen: die 10. Klasse war mit Abstand das beste Schuljahr überhaupt :)

1. weil mir ja die Großen sind (oder waren???). Das macht einen irgendwie stolz. :)

2. weil wir nochmal so richtig zusammengewachsen sind! Besonders durch die Abschlussfahrt. Wenn ich da an den Anfang denke..oje...von Zusammenhalt konnte da keine Rede sein. Da lästerte jeder über jeden und Grüppchenbildung gabs auch noch. Das war wirklich eine schlimme Zeit, finde ich. Ja und jetzt? Jetzt vermisst man seine Chaotenklasse, die blöden Sprüche und sogar die Lehrer! Wahrscheinlich weil man sich so sehr dran gewöhnt hat...Hätte ich vor ein paar Jahren nicht gedacht! Man vermisst plötzlich alles. An der neuen Schule wird es so werden, wie an meinem ersten Tag an der Mittelschule. Ich werde da stehen und erstmal völlig unorientiert sein und natürlich auch aufgeregt sein! Aufgeregt vor den vielen neuen Leuten, den Lehrern, dem neuen Gebäude, dem neuen Schulweg.

Irgendwie immer noch unbegreiflich, obwohl es so real vor mir ist. Alles vergeht so schnell. Während des Schuljahres ist jeder normal zur Schule gegangen, nicht realisierend, dass das irgendwann vorbei ist.

Auch der Abschlussball wird so schnell vorbei sein, obwohl man auf diesen Tag sooo lange hinfiebert.

Okay, ich merke, ich werde wehmütig. Deswegen bring ich das mal zu Ende hier ^^

 

Ich hoffe, das jeder was aus sich macht, egal wohin es jeden von uns treiben wird. Und das natürlich auch alle zu den Klassentreffen erscheinen werden :)

 

Ich ende mit dem Refrain unseres Abschlusslieds:

 

Zehn Jahre Schule sind nun für uns vorbei;

wir haben's weit gebracht, wer hätte das gedacht?

Die Jahre gingen rum wie im Handumdrehen,

Schade das wir jetzt auseinandergehen.

 

Eure Claudi

 

PS: Ich werde ein paar Bilder vom Abschlussball hochladen, entweder bei Update oder auch in einem extra Blogartikel.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Teufelchen (Dienstag, 02 Juli 2013 15:29)

    Unheimlich!
    Mehr fällt mir dazu einfach nicht ein, denn es ist schon echt unheimlich wie schnell die Zeit vorbei ist. Und mir geht es da wie dir, ich werde alles vermissen, die Chaostruppe, die Schule, den Alltag und besonders die sinnfreien Diskussionen mit den ein oder anderen Lehrern (:D). Mir ist das alles einfach extremst ans Herzl gewachsen. Ich wöllte am liebsten noch zehn Jahre dranhängen, weil es alles zu meinem Leben gehört und mir alles sehr, sehr fehlen wird.
    Zum Glück bleiben wir die nächsten Jahre zusammen, ich freue mich aufs BSZ :D
    Hab dich lieb ;***

  • #2

    *sophiechen* (Dienstag, 02 Juli 2013 21:50)

    Hey du!
    Dein Artikel bringt es auf den Punkt:)
    Die letzten Jahre waren bis jetzt die schönste Zeit unseres Lebens! Auch wenn es viele Tiefen gab und die uns manchmal ziemlich aus der Bahn geworfen haben. Schlussendlich sind wir jedoch sehr gut zusammengewachsen und dies hat uns vor allem unsere Abschlussfahrt gezeigt.
    Ich bin froh, das ich mit euch noch mein ABI machen kann und wir uns noch nicht verlieren.
    Hdl sophiechen :)

  • #3

    Blondie (Donnerstag, 04 Juli 2013 21:27)

    hey.
    diese 6 jahre waren die besten meines lebens! die 10 klasse war die allerbeste! wir sind so zusammengewachsen und es ist so viel schönes passiert...
    ihr werdet mir alle so fehlen auf meiner neuen schule. ich werde ganz allein sein, während ihr noch ein wenig zusammen bleibt. unsere pausen und tafelkritzeleien und sprüche werden mit fehlen. :D
    wir werden uns hoffentlich nie verlieren!
    hdggggdl Blondie